Archivnachweise

 

Probleme - Prozesse - Personen (34'53'')

Sendung der Reihe „Prisma“ mit einem Beitrag über die Privilegien des früheren Ersten Sekretärs der SED-Bezirksleitung Erfurt, Gerhard Müller, zu denen die Nutzung eines Jagdschlosses im Thüringer Wald gehörte. Weitere Themen sind die Arbeitsbedingungen im Herrenstrumpfwerk Geyer und die Mängel von Neubauten in Berlin-Hellersdorf. Das Magazin erzielt durch diese Folge mit 32,1 Prozent seine höchste gemessene Einschaltquote seit seinem Bestehen.


 

Elf 99 - spezial: Wandlitz - Einzug ins Paradies (22'21")

Elf 99 bringt eine Reportage aus der Regierungssiedlung Wandlitz. Angemeldeten Journalisten wird eine vorbereitete Führung durch die Waldsiedlung gewährt. Beim Rundgang kommt es zu einem zufälligen Treffen mit dem Ehepaar Hager. Reporter Jan Carpentier stellt Kurt Hager unangenehme Fragen.


 

Spekulanten und Schieber (5'07")

Fliegende polnische Händler verkaufen am Berliner Hauptbahnhof ihre Waren. Vom erlösten Geld kaufen sie in den Warenhäusern subventionierte DDR-Produkte. Interview mit DDR-Bürgern zu den "Spekulanten". Interview mit dem Kaufhallenleiter Dieter Nowoczin zu den Einkaufstouristen. Waren werden nur noch in handelsüblichen Mengen abgegeben.


 

Verstärkung der Grenzkontrollen (1'37")

Beitrag über die Ausfuhr subventionierter DDR-Erzeugnisse und Zahlungsmittel. Am Grenzkontrollpunkt Friedrichstraße kontrollieren Zöllner die Touristen und DDR-Bürger. Beschlagnahmtes Geld und Waren werden gezeigt. Der Stellvertretende Leiter der Zollverwaltung Lothar Seidenzahl gibt ein Interview zum Thema.