Merkliste

Die auf der DRA-Internetseite aufgeführten und recherchierbaren Metadaten zum Archivbestand des Deutschen Rundfunkarchives (DRA) dürfen ohne Einwilligung des DRA weder verbreitet noch außerhalb dieses Webangebotes veröffentlicht werden.

 

 

Ausschnitt: 28. Tagung der 10. Volkskammer der DDR. Einigungsvertrag (24'28")

Ausschnitt aus der 28. Tagung der 10. Volkskammer der DDR, die als historische Sondertagung zum Einigungsvertrag angekündigt wird. Im Tagesordnungspunkt 1 wird die Beschlussempfehlung des Ausschusses Deutsche Einheit zum Antrag der Fraktion der Deutschen Sozialen Union (DSU) zum Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der BRD gemäß Artikel 23 des Grundgesetzes in 2. Lesung behandelt. Der Berichterstatter des Ausschusses Deutsche Einheit, Edelbert Richter (SPD/DDR), trägt die Begründung vor. Der Tagesordnungspunkt 2 behandelt den Antrag der Fraktion SPD/DDR zur Absichtsbekundung der Volkskammer, den Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der BRD gemäß Artikel 23 bis zum 15. September 1990 zu erklären. Richard Schröder (SPD/DDR) trägt die Begründung zum Antrag vor. Tagesordnungspunkt 3 ist der Antrag der Fraktion CDU/DDR zur Bitte an die Verfassungsorgane der BRD, die Möglichkeit zu schaffen, die Wahlen zum gesamtdeutschen Parlament in Verbindung mit dem Beitritt der DDR zur BRD am 14. Oktober 1990 durchzuführen. Günther Krause (CDU/DDR) begründet den Antrag. (BC 32953: TC 15:59:51-16:24:18)