Archivnachweise

 

Der Fall Wolfgang Schnur (8'25'')

Bericht über die Recherchen der Prisma-Redaktion zur Stasi-Mitarbeit von Wolfgang Schnur (Parteivorsitzender Demokratischer Aufbruch, DA). Rechtehinweis: Das DRA besitzt keine Rechte an den gezeigten Zeitungsfotos.


 

Rücktritt von Wolfgang Schnur (1'53")

Wolfgang Schnur (Parteivorsitzender Demokratischer Aufbruch, DA) hatte eine Woche lang jede Tätigkeit als inoffizieller Mitarbeiter des ehemaligen MfS geleugnet. Nun gestand er seine Mitarbeit ein und erklärte in einem persönlichen Schreiben seinen Rücktritt.